Mehr neue Features

Visueller Streckendateneditor, Segmente, automatische Zuweisung der Ausrüstung und Schätzung der Leistung während des Imports, neue Schwellenwerte (Trimp und Schwimmpace basiert), mehr unterstützte Dateiformate und Geräte, Konfigurationen und benutzerdefinierte Felder im Dashboard, Ausrüstungswarnungen in der Mitteilungszentrale, Nautische Einheiten
Alle Informationen über die Neuheiten in rubiTrack 4 Pro finden Sie in den Release Notes.